Installieren von WordPress unter Ubuntu 20.04 mit einem LAMP-Stack

Einführung

WordPress ist eine sehr beliebte Open-Source-Technologie zum Erstellen von Websites und Blogs im Internet. WordPress-Sites werden von 63 % aller Websites genutzt, die ein Content Management System (CMS) verwenden, und stellen 36 % aller Websites dar, die derzeit online sind.

Es gibt viele verschiedene Ansätze, um Zugriff auf WordPress zu erhalten. Außerdem sind manche Einrichtungsverfahren komplexer als andere. Dieses Tutorial richtet sich an Personen, die eine WordPress-Instanz über die Befehlszeile auf einem nicht verwalteten Cloud-Server installieren und verwalten möchten. Zwar beinhaltet dieser Ansatz mehr Schritte als eine fertige WordPress-Installation, doch bietet er Administratoren mehr Kontrolle über ihre WordPress-Umgebung.

#unter #installieren #einem #ubuntu

What is GEEK

Buddha Community

Installieren von WordPress unter Ubuntu 20.04 mit einem LAMP-Stack

Installieren von WordPress unter Ubuntu 20.04 mit einem LAMP-Stack

Einführung

WordPress ist eine sehr beliebte Open-Source-Technologie zum Erstellen von Websites und Blogs im Internet. WordPress-Sites werden von 63 % aller Websites genutzt, die ein Content Management System (CMS) verwenden, und stellen 36 % aller Websites dar, die derzeit online sind.

Es gibt viele verschiedene Ansätze, um Zugriff auf WordPress zu erhalten. Außerdem sind manche Einrichtungsverfahren komplexer als andere. Dieses Tutorial richtet sich an Personen, die eine WordPress-Instanz über die Befehlszeile auf einem nicht verwalteten Cloud-Server installieren und verwalten möchten. Zwar beinhaltet dieser Ansatz mehr Schritte als eine fertige WordPress-Installation, doch bietet er Administratoren mehr Kontrolle über ihre WordPress-Umgebung.

#unter #installieren #einem #ubuntu

Installieren von R unter Ubuntu 20.04

Einführung

Die Open-Source-Programmiersprache R ist auf statistische Datenverarbeitung und Grafik spezialisiert. In diesem Tutorial installieren wir R auf einem Ubuntu 20.04-Server.

Eine ausführlichere Version dieses Tutorials mit genaueren Erklärungen zu den einzelnen Schritten finden Sie unter Installieren von R unter Ubuntu 20.04.

Schritt 1 — Hinzufügen des GPG-Schlüssels

Melden Sie als sudo Nicht-root-Benutzer auf Ihrem Ubuntu 20.04-Server an und fügen Sie den entsprechenden GPG-Schlüssel hinzu.

sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys E298A3A825C0D65DFD57CBB651716619E084DAB9

Schritt 2 — Hinzufügen des R Repository

sudo add-apt-repository 'deb https://cloud.r-project.org/bin/linux/ubuntu focal-cran40/'

Wenn Sie 20.04 nicht nutzen, finden Sie das entsprechende Repository in der R Projekt Ubuntu Liste, das nach der Version benannt ist.

Schritt 3 — Aktualisieren von Paketlisten

sudo apt update

Schritt 4 — Installieren von R

sudo apt install r-base

Schritt 5 – Testen der Installation

Starten Sie die interaktive Shell von R als root.

sudo -i R

Sie erhalten eine Ausgabe, die etwa folgendermaßen aussieht:

#ubuntu 20.04 #ubuntu #installieren von r

Mar  Fonseca

Mar Fonseca

1593960900

Installieren und Konfigurieren von Ansible unter Ubuntu 20.04

Konfigurationsmanagement-Systeme dienen dazu, Administratoren und Bedienerteams die Kontrolle einer größeren Zahl von Servern zu erleichtern. Somit können Sie viele verschiedene Systeme automatisch von einem zentralen Ort aus steuern.

Es gibt zwar viele beliebte Konfigurationsmanagement-Tools für Linux-Systeme (wie Chef und Puppet). Diese sind jedoch oft komplexer als gewünscht oder benötigt. Ansible stellt eine gute Alternative zu diesen Optionen dar, da es eine Architektur aufweist, bei der keine spezielle Software auf Knoten installiert werden muss. Vielmehr werden Automatisierungsaufgaben und YAML-Dateien über SSH ausgeführt, um die Bereitstellungsdetails zu definieren.

In diesem Leitfaden werden wir Ihnen erläutern, wie sich Ansible auf einem Ubuntu 20.04-Server installieren lässt, und uns Grundlagenkenntnisse zur Nutzung dieser Software ansehen. Eine übergeordnete Übersicht über Ansible als Konfigurationsmanagement-Tool finden Sie in Einführung in das Configuration Management mit Ansible.

Voraussetzungen

Um dieser Anleitung zu folgen, benötigen Sie:

  • Einen Ansible-Steuerknoten: Der Ansible-Steuerknoten ist jener Rechner, den wir zum Verbinden mit und Steuern der Ansible-Hosts über SSH nutzen werden. Ihr Ansible-Steuerknoten kann entweder Ihr lokaler Rechner oder ein spezieller Server zur Ausführung von Ansible sein. In dieser Anleitung gehen wir jedoch davon aus, dass Ihr Steuerknoten ein Ubuntu 20.04-System ist. Stellen Sie sicher, dass der Steuerknoten Folgendes aufweist:
  • einen Nicht-root-Benutzer mit sudo-Berechtigungen. Um diesen Benutzer einzurichten, können Sie Schritt 2 und 3 unseres Leitfadens zur Ersteinrichtung des Servers für Ubuntu 20.04 folgen. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei Verwendung eines Remoteservers als Ansible-Steuerknoten jeden einzelnen Schritt dieser Anleitung befolgen müssen. Dabei konfigurieren wir mit ufw eine Firewall auf dem Server und aktivieren externen Zugriff auf Ihr Nicht-root-Benutzerprofil. Beides trägt dazu bei, den Remoteserver zu schützen.
  • Ein SSH-Schlüsselpaar, das diesem Benutzer zugeordnet ist. Um das Schlüsselpaar einzurichten, können Sie Schritt 1 unseres Leitfadens zum Einrichten von SSH-Schlüsseln unter Ubuntu 20.04 folgen.
  • Einen oder mehrere Ansible-Hosts: Ein Ansible-Host ist jeder Rechner, für dessen Automatisierung Ihr Ansible-Steuerknoten konfiguriert ist. In diesem Leitfaden gehen wir davon aus, dass Ihre Ansible-Hosts Ubuntu 20.04-Remoteserver sind. Stellen Sie sicher, dass jeder Ansible-Host über Folgendes verfügt:
  • Den öffentlichen SSH-Schlüssel des Ansible-Steuerknotens, der den authorized_keys eines Systembenutzers hinzugefügt wurde. Dieser Benutzer kann entweder ein root- oder ein normaler Benutzer mit sudo-Berechtigungen sein. Um dieses Element einzurichten, können Sie Schritt 2 von Einrichten von SSH-Schlüsseln unter Ubuntu 20.04 folgen.

#ubuntu 20.04 #ubuntu #von ansible

Lenora  Hauck

Lenora Hauck

1593598500

Installing WordPress with LAMP on Ubuntu 20.04

WordPress is an extremely popular open-source technology for making websites and blogs on the internet today. Used by 63% of all websites that use a content management system (CMS), WordPress sites represent 36% of all websites that are currently online.

There are many different approaches to getting access to WordPress and some setup processes are more complex than others. This tutorial is intended for those who desire to install and administer a Wordpress instance on an unmanaged cloud server via the command line. Though this approach requires more steps than a ready-made Wordpress installation, it offers administrators greater control over their WordPress environment.

If you are looking to access a ready-made WordPress installation, DigitalOcean Marketplace offers a one-click app to get you started with WordPress through installation when spinning up your server.

Depending on your needs and goals, you may find other options that are more suitable. As open-source software, WordPress can be freely downloaded and installed, but to be available on the web, you will likely need to purchase cloud infrastructure and a domain name. Continue following this guide if you are interested in working through the server-side installation and set up of a WordPress site.

This tutorial will be using a LAMP (Linux, Apache, MySQL, and PHP) stack, which is one option for a server architecture that supports WordPress by providing the Linux operating system, Apache web server, MySQL database, and PHP programming language. We’ll install and set up WordPress via LAMP on a Linux Ubuntu 20.04 server.

#ubuntu 20.04 #ubuntu #lamp

So installieren und sichern Sie Redis unter Ubuntu 20.04

Redis ist ein In-Memory-Schlüsselwertspeicher, der für seine Flexibilität, Leistung und breite Sprachunterstützung bekannt ist. Dieses Tutorial zeigt, wie Sie Redis auf einem Ubuntu 20.04-Server installieren, konfigurieren und sichern.

Voraussetzungen

Um diesen Leitfaden auszuführen, benötigen Sie Zugriff auf einen Ubuntu 20.04-Server, der einen non-root user mit sudo-Berechtigungen und eine mit ufw konfigurierte Firewall aufweist. Hierzu können Sie unserem Leitfaden zur Ersteinrichtung eines Servers unter Ubuntu 20.04 folgen.

#ubuntu 20.04 #ubuntu #redis #installieren